BeKi-Zertifizierung
3. Rezertifizierung für die Kindertagesstätte Melanchthon in Durlach Aue

 …alles Gemüse oder was? Gesund ernähren kann Spaß machen…

Die Kinder und Familien der Kita Melanchthon in der Bilfingerstraße haben mit ihrem Zucchini Projekt wichtige Bausteine auf dem Weg zur BeKi Rezertifizierung behandelt. 

BeKi steht für Bewusste Kinderernährung und ist eine Initiative des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Hier stehen Projekte rund um das Thema „was gesund ist und schmeckt, tägliche „Bewegungsangebote“ und die „Bearbeitung von Standards zum Essen und Trinken“ im Mittelpunkt. Nachhaltiger Einkauf, regionale Produkte und Abfallvermeidung gehören als Lernfelder auch dazu. Es werden wichtige Entwicklungsfelder aus dem Orientierungsplan abgedeckt, ganzheitliches Lernen gefördert und das Profil der Kita geschärft.

Aussäen, Gießen und Beobachten des Wachstums, Pflanzen pflegen, ernten und über Veränderungen sprechen und diese selbst fotografieren – das alles hat die Kinder im vergangenen Sommer und Herbst beschäftigt. mehr

D. Wassermann, Leitung der Kita Melanchthon und der Kita Luther



Die Landesregierung möchte noch mehr Kitas als bisher auf dem Weg zum BeKi-Zertifikat der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung unterstützen. Sie dokumentieren damit, dass ihnen die Ernährungsbildung sowie eine gute Verpflegung der ihnen anvertrauten Kinder wichtig sind. In unserer Veranstaltungsreihe zeigen wir, welcher Erfolg mit der Zertifizierung erreicht und wie das wichtige Thema nachhaltig in der Konzeption der Einrichtung verankert werden kann. 

Auch Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Bestandteil der Ernährungsbildung: Lebensmittel anbauen, Speisen zubereiten, Essen wertschätzen, nichts wegwerfen und vieles mehr. Unsere Reihe präsentiert Beispiele für den Praxisalltag.

Online-Veranstaltung "Ernährungsbildung in der Kita: Nachhaltig, praxisnah und BeKi-zertifiziert"



Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich

Fortbildungen für Erzieherinnen, Erzieher und Tageseltern

27. Juni 2022, 14 - 17 Uhr in Bruchsal
19. September 2022, 14 - 17 Uhr in Bruchsal
10. Oktober 2022, 14 - 17 Uhr in Bruchsal
28. November 2022, 14 - 17 Uhr in Bruchsal
  • Kontakt

Besucheradresse:
Am Viehmarkt 1
76646 Bruchsal



Anmeldung unter:

0721/936-88630

Kontakt per e-mail



Information und Vermittlung:

Gesa Czolbe (BeKi-Koordinatorin)

0721/936-88180

Kontakt per e-mail



Fortbildungsangebote in ihrer Einrichtung

Einrichtungen die mit mindestens 8 Personen eine Fortbildung besuchen möchten, können diese auch als Inhouse-Veranstaltung buchen. Sie können den Termin mit der BeKi-Referentin persönlich festlegen.

Mögliche Themen für ihre Fortbildung: Online (O) und Präsenz (P)



  • Essen und Trinken lernen – eine pädagogische Herausforderung im Krippenalltag U3 (P, O)
  • Jede(r) is(s)t anders Esstypen und ihre Besonderheiten (P)
  • Richtig Essen lernen, darauf kommt es an Ernährung für Kinder unter 3 Jahren (P)
  • Essen und Trinken in unserer Kita als Teil des pädagogischen Profils (P)
  • Essen und Trinken ist mehr als gesunde Ernährung Prägung des Essverhaltens – Hintergründe und Ansätze für den Kita-Alltag U3 (P, O)
  • Esspedition Kita – Ernährungsbildung in der Praxis Fortbildung zur Ordnereinführung (P, O)
  • Mit Kindern in der Küche arbeiten - ohne Angst vor Hygienebestimmungen (P, O)
Mit Kindern in der Küche arbeiten - ohne Angst vor Hygienebestimmungen

Für Kindertageseinrichtungen bieten wir eine Lebensmittelhygieneschulung nach EU Verordnung (EG) Nr. 852/2004 in Verbindung mit § 4 der Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) an.

Im Rahmen der Schulung werden die Themen Hygiene bei der Herstellung, dem Behandeln und in Verkehrbringen von Lebensmitteln, bauliche Voraussetzungen, betriebliche Eigenkontrolle behandelt. In einem kleinen Praxisteil wird die Theorie in die Praxis umgesetzt.

Esspedition Kita – Ernährungsbildung in der Praxis Fortbildung zur Ordnereinführung

Ein Kleinkind wächst langsam in seine Esskultur und die damit verbundenen Nahrungsmittel und Speisen hinein. 
Der Ordner „Esspedition Kita- Ernährungsbildung in der Praxis“ kann sie als Einrichtung dabei unterstützen, das große Potenzial von Essen und Trinken als zentrales Thema in der frühkindlichen Bildung zu nutzen.


Folgende Themen werden Inhalt der Fortbildung sein.

  • Lernort KitaErnährungsbildung
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Vielfalt als Stärke
  • Ernährungsempfehlungen
  • Verpflegung

Die Fortbildung vermittelt den aktuellen wissenschaftlichen Stand der Empfehlungen zur Kinderernährung. Es wird aufgezeigt, wie kleine Kinder essen lernen und unter welchen Voraussetzungen ein gutes Essverhalten unterstützt wird.

Unsere Fortbildungen werden über die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) finanziert

Die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi)

Die Landesinitiative BeKi – Bewusste Kinderernährung ist seit 40 Jahren ein fester Bestandteil im Bereich der Ernährungsbildung sowie Ernährungsinformation in Baden-Württemberg und eine Besonderheit in ganz Deutschland. Die lachende Birne steht seither für die bewusste Kinderernährung vom 6. Lebensmonat bis zur 6. Schulklasse. Das Landeszentrum für Ernährung ist organisatorisch und fachlich zuständig für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Landesinitiative BeKi. 

Freiberufliche Ernährungsfachkräfte der Landesinitiative, die BeKi-Referent*innen, informieren Eltern, pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte in Krippe & Kita, Kindertagespflegepersonen und Lehrkräfte über Kinderernährung und beantworten Fragen rund um das Thema. Im Mittelpunkt aller Einsätze steht dabei die Ernährungsbildung: das Lernen von Essen und Trinken, die Entdeckung der Vielfalt und der Qualität von Lebensmitteln, die Gestaltung gemeinsamer Mahlzeiten, die Einbindung bei der Lebensmittelzubereitung aber auch die Freude und der Genuss am Essen.

Die Angebote der Landesinitiative BeKi sind kostenfrei und finden in jedem Landkreis in Baden-Württemberg statt.
Informieren Sie sich bei den regionalen Ansprechpartner*innen in Ihrem Landratsamt, den BeKi-Koordinator*innen, über Themen und den organisatorischen Rahmen für die Veranstaltungen.

Angebote der Landesinitiative

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung